Deutsch

✓ Versand innerhalb von 24h ✓ Mo-Fr ✓ Deutschland - kostenloser Versand und Rückversand

Papier-Stau in Kuba

Kuba: Auto Straße Palmen GebäudeDie karibische Insel Kuba hat Probleme an genügend Zeitungspapier zu kommen. Die kommunistische Zeitungen werden in ihrem Umfang halbiert oder an bestimmten Tagen gar nicht erscheinen. Grund dafür ist die tiefe Wirtschaftskrise in Venezuela - den engen wirtschaftlichen Verbündeten und größten Papierlieferant der Kuba. In 2014 hatten nur 27% der Kubaner Internetzugang - selbst das aber nur auf E-Mail-Dienste und staatliche Seiten beschränkt. Damit erreicht die staatliche Propaganda ein Teil der Bevölkerung über offizielle und einzige Zeitungen im Land nicht so gut wie zuvor. Die Natur mag das Leere nicht. Weniger Propaganda macht mehr Platz für eigene Meinung der Kubaner. Vielleicht wird sich diese Papierkrise als ein sich verbreitender Riss in kommunistischer Mauer entpuppen?
Schritt für Schritt Zeichnung Bleistift

 

Handgezeichnet in:
https://roogu.com/journals/J15x.JPG